Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

DRK übernimmt ehemaliges Ev. Gemeindezentrum Niederschelderhütte
20.10.2015 17:17

Fröhliche Gesichter allenthalben. Am vergangenen Mittwoch (7. Oktober 2015) übergaben Vertreter der Ev. Kirchengemeinde Niederschelden die Schlüssel für das ehemalige Ev. Gemeindezentrum Niederschelderhütte an den DRK-Ortsverein Niederschelden. Der war schon seit vielen Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude für seine vielfältigen Aktivitäten. Zuletzt hatte sich der Verein im leerstehenden Gebäude der Burgschule eingemietet.

Die Ev. Kirchengemeinde Niederschelden konnte ihre drei Standorte auf Dauer nicht mehr halten und hatte die beiden Ev. Gemeindezentren Niederschelderhütte und Dreisbach Ende Juni dieses Jahres entwidmet. Es wurden Käufer für die Gebäude gesucht. Nun konnte die Kirchengemeinde bereits ein Gemeindezentrum verkaufen.

Der DRK-Ortsverein Niederschelden hat gerne zugegriffen. Hat doch der Verein mit über 400 Mitgliedern nun ein für seine Aktivitäten optimales Gebäude beziehen können. Der 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Niederschelden, zu dem mittlerweile auch Gosenbach gehört, freute sich sichtlich bei der Schlüsselübergabe. Sitzungen, Jugendrotkreuz, der Bereitschaftsdienst, der Seniorenclub und auch das Altencafé haben nun ihren Platz gefunden. Zu den Blutspendeterminen wird künftig in die Josefstraße 1 in Niederschelderhütte eingeladen.

Günter Frettlöh, Kirchmeister der Kirchengemeinde Niederschelden, ist es wichtig, dass weiterhin die Räumlichkeiten für Beerdigungs- und Familienfeiern genutzt werden können.

Und auch die Ev. Kindertageseinrichtung kann im Haus verbleiben. Die Räumlichkeiten werden durch die Kirchengemeinde als Träger der Einrichtung nun vom DRK angemietet. Die Ortsgemeinde Mudersbach unterstützt die Kirchengemeinde dabei finanziell. Ortsbürgermeister Maik Köhler ist froh, dass das DRK nun seine Arbeit in geeigneten Räumen leisten kann, und dass die Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Kirchengemeinde weiter betrieben wird.

Das Gebäude des ehemaligen Gemeindezentrums Niederschelderhütte ist über 100 Jahre alt und beherbergte vormals eine evangelische Schule. Anfang der 70er Jahre erwarb die ev. Kirchengemeinde das Gebäude und errichtete eine Kindertagesstätte, die vor wenigen Jahren um einen U3-Anbau erweitert wurde. Das Gemeindebüro, das sich in dem Gebäude befand, zog vor 1 ½ Jahren in die untere Etage des Pfarrhauses auf dem Kirchberg.

kp

 

Text zum Bild oben: (Foto Karlfried Petri)

Zur Schlüsselübergabe hatte sich vor dem neuen DRK-Zentrum in Niederschelderhütte etliche DRK-Mitglieder und auch Mitglieder des Presbyteriums der Ev. Kirchengemeinde Niederschelden eingefunden.


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003