Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Förderpreis im Fach Evangelische Religion
13.07.2016 17:10

Der Förderpreis für besondere Leistungen im Fach evangelische Religion wird seit einigen Jahren vergeben, um die Leistungen junger Menschen wert zu schätzen, die sich Fragen des Glaubens gewidmet und sie tiefgründig und wissenschaftlich auf hohem Niveau bearbeitet haben .

In diesem Jahr wurde auf der vergangenen Synode des Evangelischen Kirchenkreises Siegen der Förderpreis, der jeweils mit 150 Euro dotiert ist, von Superintendent Peter-Thomas Stuberg an zwei junge Frauen vergeben. Laura Völlnagel, Schülerin am Städtischen Gymnasium Kreuztal, hat in ihrer Facharbeit das Thema: „Zwischen Assimilation und Ausgrenzung – Die Juden in Littfeld“ aufgegriffen. „Die weibliche Genitalverstümmelung der Massai-Frauen in Tansania“ war Thema der preiswürdigen Facharbeit von Laura Reuter, Schülerin am Evangelischen Gymnasium Siegen-Weidenau.

kp

 

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)

Mit dem Förderpreis des Evangelischen Kirchenkreises Siegen im Fach Evangelische Religion wurden auf der vergangenen Kreissynode Siegen die Arbeiten von Laura Völlnagel und Laura Reuter ausgezeichnet.

Im Bild v.l.: Laura Reuter (mit Blumenstrauß), Superintendent Peter-Thomas Stuberg und Laura Völlnagel (mit Blumenstrauß).


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003