Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Lisa Gockele und Bolko Mörschel verstärken das Team der kreiskirchlichen Jugendreferenten
30.09.2016 11:16

In ihre neuen Stellen in der evangelischen kreiskirchlichen Jugendarbeit wurden am vergangenen Sonntagabend (25. September 2016) in der Evangelischen Kirche Müsen Lisa Gockele und Bolko Mörschel eingeführt. Die beiden hauptamtlichen Jugendreferenten verstärken das Team des Evangelischen Kirchenkreises Siegen in der Region 7, die aus den Kirchengemeinden Buschhütten Ferndorf, Hilchenbach, Kreuztal, Krombach und Müsen besteht. Hier gestalten sie gemeinsam mit den Kolleginnen Ursula Giebeler und Ursula Massow die kirchliche Jugendarbeit. Begleitet werden sie von einem regionalen Jugendausschuss, in dem die einzelnen Kirchengemeinden vertreten sind.

Mit Handauflegung und Segensworten wurden Lisa Gockele und Bolko Mörschel von Rolf Fersterra, Synodalassessor und Vorsitzender des Synodalen Jugendausschusses, sowie weiteren Mitarbeitenden für ihre neue Aufgabe gesegnet. Rolf Fersterra betonte, die Aufgabe von Jugendreferenten in der evangelischen Jugendarbeit sei, auf Gottes Wort zu hören und die Beziehung zu Gott und den Menschen zu leben. Dies sei in diesem kirchlichen Arbeitszweig auch mit jungen Menschen einzuüben.

In ihrer Predigt hoben Gockele und Mörschel hervor, wie wichtig es ihnen ist, den jungen Menschen von Jesus Christus zu erzählen.

Lisa Gockele ist in Wilnsdorf aufgewachsen und hat ein Jahr Theologie am CVJM-Kolleg in Kassel studiert. Danach studierte sie Sozialpädagogik und Soziale Arbeit mit Doppelabschluss an der Fachhochschule Mainz. Sie muss nun innerhalb von drei Jahren ihre theologische Qualifikation mit einem Abschluss ergänzen.

Bolko Mörschel stammt aus Siegen-Trupbach. Geprägt wurde er durch CVJM, Gemeinschaft und Kirchengemeinde. Nach dem Magisterabschluss an der Universität Siegen in den Fächern Soziologie, evangelische Theologie und Psychologie arbeitete er zunächst in einer christlichen Konzertagentur. Von 1999 bis 2006 war er Gemeindereferent in der Ev. Kirchengemeinde Veitsbronn bei Fürth und  anschließend Landessekretär für Junge Erwachsenenarbeit im CVJM Landesverband Bayern. Er war Prediger im Landeskirchlichen Gemeinschaftsverband in Rothenburg o. d. Tauber. Seit 2014 ist er wieder im Siegerland und arbeitete als Assistent der Geschäftsleitung in der Metallindustrie.

Aufgabe der hauptamtlichen Jugendarbeit in den Regionen des Ev. Kirchenkreises Siegen ist, die bestehende Jugendarbeit in den Gruppen zu stärken, Projekte zu organisieren, Freizeiten und Kinderbibelwochen durchzuführen sowie Konfirmandenprogramme zu entwickeln. Auch Bildungsangebote für ehrenamtlich Mitarbeitende gehören zu den Aufgaben der kreiskirchlichen Jugendreferenten.

kp

Text zum Bild oben: (Foto Karlfried Petri)

In ihre neuen Stellen der evangelischen kreiskirchlichen Jugendarbeit wurden Lisa Gockele und Bolko Mörschel von Synodalassessor und Vorsitzendem des Synodalen Jugendausschusses Rolf Fersterra eingeführt.

 

Im Bild erste Reihe v. links: Leiter des kreiskirchlichen Referates für Jugend und Gemeindepädagogik Volker Peterek, Bolko Mörschel, Lisa Gockele mit Tochter Annelie sowie Ehemann Thomas Gockele, Jugendreferent in der Region 1,

zweite Reihe v. links: Pfarrer Andreas Weiß, Ursula Giebeler, Ursula Massow, Hennig Klaus, Jugendreferent in der Region 1, sowie Synodalassessor Rolf Fersterra.

 


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003