Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Solidaritätsbesuch zum Kirchenasyl in Kredenbach
Bereits 1600 Unterschriften gesammelt

Stellv. Dechant Martin assauer, Tuan Ngo Van, Superintendentin Annette Kurschus
09.03.2006 16:41
Superintendentin Annette Kurschus und der katholische Pfarrer Martin Assauer, stellv. Dechant für den Bereich Siegen-Wittgenstein, statteten jetzt dem Vietnamesen Tuan Ngo Van im Kirchenasyl in Kredenbach einen Solidaritätsbesuch ab. Sie machten deutlich, dass das Kirchenasyl in ökumenischer Verbundenheit getragen werde. Zu dem Besuch eingeladen waren Gemeindeglieder und die Konfirmanden der Kirchengemeinde. Dr. Ludwig Brügmann, Pfarrer Volker Bäumer und Ulrich Hadem von der Ev. Gemeinschaft Kreuztal erläuterten den Stand des Asylverfahrens. Dabei machten sie deutlich, dass die Versorgung von Tuan bislang komplett aus Spenden finanziert worden sei.
Die kürzlich begonnene Unterschriftenaktion zum Kirchenasyl habe schon rund 1600 Unterschriften erbracht. Viele Gemeinden hätten noch keine Unterschriftenlisten zurück gegeben, so dass mit weiteren Unterschriften zu rechnen sei. Unter www.kredenbach.de könne man die Unterschriftenliste herunterladen.

Superintendentin Kurschus wies darauf hin, dass der Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises regelmäßig über den Stand des Kirchenasyls informiert werde. Sie halte das Kirchenasyl für eine Selbstverständlichkeit, die auch politischen Flüchtlingen gelte. Hier werde deutlich, dass Kirche sich in der Welt zu bewähren habe.
Pfarrer Assauer überbrachte seine Grüße nicht nur als stellv. Dechant, sondern auch als Gemeindenachbar. Er wies darauf hin, dass am kommenden Sonntag der 50 Sängerinnen und Sänger umfassende Augustinerchor der katholischen Kirchengemeinde den evangelischen Gottesdienst in Kredenbach mit gestalten werde. Auch dies gelte der Unterstützung des Kirchenasyls.
Selbst aus dem fernen Tansania war eine Solidaritätsnote in Kredenbach eingetroffen. Die Partnerkirchengemeinde in Mkusa, so ließ Luise Flender wissen, bete dafür, das Tuan in Deutschland bleiben könne.
Abschließend wies Pfarrer Bäumer darauf hin, dass sich am kommenden Montag, 13. März, 11 Uhr, der Unterstützerkreis im Gemeindezentrum treffe. Zu Gast sei Vu Quoc Dung, Asienreferent der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, der ebenfalls wie Tuan Ngo Van aus Vietnam stamme. Hierzu seien alle Interessierte herzlich eingeladen.

Musikalisch gestaltet wurde der Solidaritäsbesuch von Wiebke Brügmann, Flügel, Annette Kurschus, Cello, und Tuan Ngo Van, Geige.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Superintendentin Annette Kurschus (rechts) und der stellv. Dechant Martin Assauer (links) statteten Tuan Ngo Van in seinem Kirchenasyl in Kredenbach einen Solidaritätsbesuch ab.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003