Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Kirchenkreis Siegen greift Gemeinden mit Kindergärten mit einer viertel Million unter die Arme
11.07.2006 11:13

Kirchenkreis Siegen unterstützt evangelische Kindertageseinrichtungen

Eine verlässliche Kindergartenarbeit wünscht sich der Kirchenkreis Siegen für die evangelischen Kirchengemeinden. Ausgelöst durch die angekündigte Aufgabe von Kindergärten in einigen Kirchengemeinden hat jetzt der Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Siegen eine Unterstützung für das Kindergartenjahr 2006/2007 beschlossen. Eine viertel Million Euro ist diese Arbeit in den Gemeinden dem Kirchenkreis Siegen wert.
Bei seinen Überlegungen geht der Kirchenkreis davon aus, dass es einer Kirchengemeinde zumutbar ist, pro 1.400 Gemeindeglieder eine Kindergartengruppe mit etwa 10.000 Euro selbst zu finanzieren. Diesen Richtwert zugrundegelegt, haben 19 Kirchengemeinden einen Überhang von insgesamt 50 Gruppen. Die Gemeinden erhalten aus dem Härtefond des Kirchenkreises pro Überhanggruppe 5.000 Euro.

Durch diese Hilfe, so hofft der Kirchenkreis, ist es den Gemeinden möglich, ihre Kindergärten zumindest für das Kindergartenjahr 2006/2007 zu halten. Danach kann es für einige Einrichtungen eng werden.

Bei 53 Euro pro Gemeindeglied aus Kirchensteuermitteln hielt es der Kirchenkreis in 2004 für vertretbar, je 1.400 Gemeindeglieder rund 7 Euro pro Gemeindeglied zur Finanzierung einer Kindergartengruppe zu verwenden.

Die Kirchengemeinden erhalten in 2006 pro Gemeindeglied nur noch 49 Euro Kirchensteuer. Erhalten die Kirchengemeinden in 2011, wohlwollend prognostiziert entsprechend des Synodenbeschlusses vom 28. September 2005, nur noch höchstens 39 Euro pro Gemeindeglied, wird bereits hier deutlich, dass der Haushaltsanteil der Gemeinden zur Finanzierung der Kindergärten unvertretbar hoch ansteigt. Zumal Kostensteigerungen in der Unterhaltung der Kindergärten noch nicht eingerechnet sind.

Die zum 1. Januar 2008 angekündigte neue Finanzierungsregelung für Kindertageseinrichtungen wird im Kirchenkreis und den Kirchengemeinden mit Spannung erwartet. Sobald die neuen gesetzlichen Regelungen vorliegen, müssen die Kalkulationen neu durchgerechnet werden. Bis dahin bewegen sich die Kirchengemeinden und der Kirchenkreis auf sehr dünnem Eis, was die Finanzierung der im landeskirchlichen Vergleich vielen Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis Siegen anbelangt.
kp


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003