Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Begegnungen – Kindergartenkinder gestalten Kalender zum Siegener Ostergarten
Kalender 2007 Ostergarten
06.12.2006 10:44

Einen Kalender zum Siegener Ostergarten haben Kinder des Ev. Kindergartens „Hinter dem Wäldchen“ der Nikolai-Kirchengemeinde mit originellen Bildern ausgestattet. Sie zeigen Szenen aus dem Leben Jesu und tragen den Titel „Begegnungen“.
Während des vergangenen Ostergartens hingen die Kunstwerke im Treppenaufgang des Bunkers Höhstraße. Besonders leblos, grau und eintönig war das zweistöckige Treppenhaus aus kaltem Beton, bis die Kinder des Ev. Kindergartens unter der Leitung von Anne Achenbach das triste Gemäuer mit bunten, von Kinderhand gemalten, Bildern schmückten. In Anlehnung an die Bilder von Kees de Kort aus der Kinderbibel für Kinder waren unter Achenbachs fachlicher Anleitung einunddreißig beeindruckende Darstellungen entstanden.
Angeregt durch die positive Resonanz vieler Besucher wagten sich Juliane Kolb und Anne Achenbach an die Produktion des Kalenders. Zwölf Bilder wurden ausgewählt und zu jedem Bild gibt es eine kurze inhaltliche Beschreibung der jeweiligen biblischen Geschichte.Das Besondere an dem Kalender: Durch das Abschneiden des unteren Randes kann der Kalender in einen immer währenden Geburtstagskalender umgewandelt werden.

Für 10 Euro verkauft wird der Kalender an acht Stellen in Siegen: Buchhandlung Schneider, Buchhandlung Die Insel, Modellbaufachgeschäft Kesslers Ecke in Weidenau, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Haus der Kirche, Ev. Kirchengemeinde Kaan-Marienborn und Nikolai-Kirchengemeinde nach den Gottesdiensten, in der Ev. Tageseinrichtung für Kinder „Hinter dem Wäldchen“ in Bürbach und bei der Gemeindepädagogin Juliane Kolb für die Ev. Jugend der Nikolaikirchengemeinde, Brüderweg 217.

Der Kalender lädt ein zum nächsten Ostergarten, der vom 11. März bis voraussichtlich 8. April 2007, 9-12 Uhr und 15-18 Uhr, wieder im Bunker Höhstraße in der Siegener Oberstadt erlebt werden kann.

Durch das Engagement von 85 Ehrenamtlichen im Alter von 12-77 Jahren war es möglich, im Frühjahr 2006 erstmals zum Siegener Ostergarten einzuladen. Knapp 4000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ließen sich auf die Begegnungen im Bunker in der Höhstraße ein. Juliane Kolb, Gemeindepädagogin der Nikolaikirchengemeinde Siegen: „Auch in der Passions- und Osterzeit 2007 wollen wir wieder mit allen Sinnen hören, sehen, fühlen, riechen und schmecken, was Ostern bedeutet und den Sieg über den Tod im Auferstehungsgarten feiern. Diese wichtigen Geschehnisse wollen wir in lebensgroßen Kulissen für Menschen jeden Alters erlebbar machen.“

Die Anmeldung von Besuchergruppen ab 8 Personen ist ab sofort möglich unter der Nummer 0271/22244 des Ostergartentelefons. Die Wochenenden bleiben frei für Familien und Einzelpersonen. Eine Anmeldung von Einzelpersonen und Familien ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin und Leitung: Gemeindepädagogin Juliane Kolb, Tel. 0271/64235
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Die kleinen Künstler aus dem Ev. Kindergarten „Hinter dem Wäldchen“ haben die Bilder zum Ostergartenkalender gemalt. Gemeindepädagogin Juliane Kolb (hinten links) und Kindergartenleiterin Anne Achenbach (hinten rechts) stellten den Kalender zusammen.


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003