Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Konfi-Cup 2008 – Fair Play-Fair Life
Konfis aus Alchen setzen sich bei den Vorausscheidungen im Konfi-Cup durch

DIe Konfis aus Alchen gewannen die Spiele auf Kirchenkreisebene
19.05.2008 14:58

Nach dem Erfolg des Konfi-Cups zur Weltmeisterschaft 2006 richtet die westfälische Landeskirche einen zweiten Konfi-Cup zur Europameisterschaft 2008 aus. Die Ausscheidungsspiele im Kirchenkreis Siegen fanden jetzt auf dem Sportplatz in Kaan-Marienborn statt. Pfarrer Thomas Walter, Burbach, Beauftragter für die Konfirmandenarbeit im Kirchenkreis Siegen, hatte zu den sportlichen Wettkämpfen eingeladen. Unterstützt wurde er von seinem Kollegen Pfarrer Jochen Ahl, Eichen, Beauftragter für die Sportarbeit im Kirchenkreis. Der sportliche Eifer der Mannschaften war verbunden mit dem Gedanken „Fair Play – Fair Life“.
Angetreten waren acht Konfi-Gruppen aus Eisern, Geisweid, Kaan-Marienborn, Burbach, Eichen und Alchen. Kaan-Marienborn und Eichen traten gleich mit zwei Mannschaften an. In fast jeder Mannschaft spielten Jungen und Mädchen.Teilnehmen konnten alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, und alle, die die im Frühjahr 2008 konfirmiert werden, soweit sie nicht älter als 14 Jahre sind. Jede Mannschaft spielte mit sechs Feldspielern und einem Torwart nach Kleinfeldregeln.
Einige Konfis zeigten deutlich, dass sie schon öfters Ballkontakt hatten. Es wurde gedribbelt und getäuscht, Pässe wurden genau gesetzt und auch die Torwarte hatten gut zu tun. Die Spiele blieben spannend bis zuletzt. Bei allem sportlichen Engagement war Fair-Play angesagt. Und auch nur scherzhaft war der Zuruf gemeint: „Strengt euch an, ihr spielt um eure Konfirmation.“ Der 3. Platz musste zwischen Klafeld und Eisern durch ein 7-Meter-Schießen ermittelt werden, das Eisern für sich entschied. Und auch das Endspiel zwischen Kaan I und Alchen konnte Alchen nur im 7-Meter-Schießen mit 5:4 gewinnen. Klafeld belegte den 4. Platz und der fünfte Platz musste viermal vergeben werden an die Mannschaften Eichen II, Kaan II, Burbach und Eichen I.
Die Konfis aus Alchen dürfen nun am 14. Juni ins Stadion nach Hamm fahren, wo die Ausscheidungsspiele auf Landeskirchenebene stattfinden. Der Siegermannschaft dieser Endausscheidung winken Freikarten für ein Bundesligaspiel einer westfälischen Mannschaft.
kp

Text zum Bild: Fotos Karlfried Petri)

Bild oben:
Die Konfi-Kickerinnen und -Kicker aus Alchen gewannen die Wettkämpfe im Kirchenkreis Siegen.


Voller Einsatz, aber Fair Play.




Der Ball ist im Kasten.

Die Fans feuerten ihre Mannschaften an.


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003