Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Weltgebetstagvorbereitung
Viele sind wir, doch eins in Christus


26.01.2009 10:19
Christinnen aus Papua-Neuguinea haben das diesjährige Weltgebetstagsmotto ausgewählt und die Gottesdienstordnung ausgearbeitet.
Ihr Land, in dem außer der Amtssprache Englisch und „Tok Pisin“, dem Pidgin Englisch, mehr als 800 Sprachen gesprochen werden, braucht in seiner Vielfalt den einigenden Glauben an Jesus Christus. Darum wählten die Frauen aus dem Römerbrief den Text von dem einen Leib der Gemeinde.
„In der Vielfalt menschlicher Möglichkeiten suchen sie einen Weg zum einigenden Glauben an Christus, wollen ermutigen, alle Begabungen und Fähigkeiten einzusetzen zum Wohl der Menschen und zum Aufbau der Gemeinden.“

Zur Vorbereitung der diesjährigen Gottesdienste in den Gemeinden des Kirchenkreises Siegen trafen sich auf Einladung des Bezirksverbandes der Siegerländer Frauenhilfen mehr als 50 Frauen zu einem ganztägigen Workshop. Sie erarbeiteten unter Anleitung von Ulrike Berk, Weltgebetstags-Referentin für den Landesverband der Ev. Frauenhilfe in Westfalen, eine Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten.

Mit einer landestypischen Begrüßung nahm Frau Berk die Teilnehmerinnen mit in die Besonderheiten des Landes, in die Schönheit und Farbenpracht der Natur, aber auch in die teilweise schwierigen Lebensbedingungen. Sie berichtete sehr lebendig über Geographie, Geschichte, Politik, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, Religion, dies jeweils unter der besonderen Situation der Frauen im Land.

Viele sind wir, doch eins in Christus

In Arbeitgruppen befassten sich die Teilnehmerinnen mit der Ausgestaltung der biblischen Lesungen, des Dank- und Fürbittengebetes, ebenfalls um eine lebendige Darstellung der Landesinformationen. Die Gruppenergebnisse ergaben zusammengefügt einen kompletten Gottesdienstablauf, in dem unterschiedliche Möglichkeiten der Verkündigung das Anliegen des Weltgebetstagsthemas aufnehmen.

Viele sind wir, doch eins in Christus

Diese kraftspendende und mutmachende Botschaft verbindet Frauen in aller Welt, wenn sie am 6. März 2009 weltweit gemeinsam beten.
Erika Denker

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003