Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Kreiskirchentag
Samstag, 20. Juni 2009
10 bis 24 Uhr
Unteres Schloss Siegen


16.05.2009 16:56

Zu einem Fest für die ganze Familie gestaltet sich der Kreiskirchentag am Samstag, 20. Juni 2009, auf dem Schlossplatz des Unteren Schlosses. Pünktlich um 10 Uhr beginnt der Open-Air-Gottesdienst. Die Jungbläserinnen und Jungbläser im CVJM-Posaunenverband sowie Jan Vering und Hartmut Sperl gestalten den Auftakt musikalisch. Die Predigt hält Superintendentin Annette Kurschus.

Während eines Mittagsmosaiks ist Musik und Unterhaltung angesagt. Den Siegerländern bekannt ist der Kinder- und Jugendchor Windstärke 12 und auch der Gospelchor „reach out“ kann auf seine Fans zählen. 
Johannes Calvin hat einen Besuch auf dem Kreiskirchentag angekündigt. Viele Stände der Referate und Einrichtungen des Kirchenkreises und auch etlicher Gemeinden informieren über die vielseitigen Angebote des großen Kirchenkreises mit rund 134.000 Gemeindegliedern. An den Ständen ist auch dafür gesorgt, dass niemand verhungern muss. Für Kinder bietet der Dipl. Sportwissenschaftler Ingo Eckstein einen besonderen Bewegungsraum an. Und für Jugendliche hält das Jugendreferat des Kirchenkreises interessante Angebote vor. Hier sind auch Informationen über das Landeskirchenprojekt gegen Kinderarmut zu erhalten. Die Calvin-Ausstellung in der Martinikirche erwartet interessierte Besucher. Weitere Infos zur Ausstellung: Hier

Weitere Informationen: panoramabeilagekkt_internet.pdf

Ab 14 Uhr kehrt Ruhe ein am Unteren Schloss. Dann nämlich bieten etwa 14 Bibelarbeiten, Workshops und Foren Gelegenheit, sich mit vielen Themen an unterschiedlichen Orten auseinanderzusetzen. „Reden von Gott und der Welt“ heißt dieser Programmpunkt.

Anschließend übernimmt die Big Band des evau die große Bühne auf dem Schlossplatz und lädt zu einer unterhaltsamen halben Stunde ein. Anschließend lassen, sozusagen als Kontrast, die DesHarmoniker aus Bielefeld den großen Geist der Comedian Harmonists am Unteren Schloss wieder lebendig werden.Dem folgt die Rink-Familie, sie sind im Siegerland keine Unbekannten und bürgen mit ihrer Musik für die ganze Familie für Qualität. Die Sänger und Musiker von Gospel Convention haben sich Radio taugliche Gospelmusik vorgenommen, die ins Ohr und in die Beine geht.

Weitere Infos zu den Musikgruppen: Hier


Bevor das Konzert mit Dieter Falk beginnt, gehört Windwood & Co die Bühne. Andreas Schuss und seine Musikerinnen sind im Siegerland in vielen Gemeinden bekannt und beliebt.

Dieter Falk, der wohl berühmteste Schüler des Evangelischen Gymnasiums in Weidenau, gibt im Rahmen des Kreiskirchentages am 20. Juni 2009, ab 20.30 Uhr, ein Konzert auf dem Schlosshof des Unteren Schloss. Der Eintritt ist frei.Einem großen Publikum ist der Musiker bekannt aus Fernsehen und Radio, als Produzent, Solo-Künstler, Arrangeur und Pianist.
Das Live-Konzert in Siegen bietet Songs und Grooves aus drei Jahrhunderten, darunter Pop-Neubearbeitungen alter Choräle und Volkslieder.
Dieter Falk am Flügel wird begleitet von einer 5-köpfigen Band. Mit dabei Falks Söhne Max (14) an der Percussion und Paul (11) am Piano und Vocals. Paul singt u.a. Songs aus der KiKa-Serie „Kleiner König Macius“ (er ist ebenso die dt. Stimme von „Macius“ in Serie und Kinofilm). Hinzu kommen Sebastian Cuthbert (Drums, Percussion und Vocals), Philip Niessen (Gitarre), Christoph Terbuyken (Bass). Natürlich ist in so einem Rahmen auch Platz für weitere „special vocal guests“.  Weitere Informationen: Hier

Mit einem musikalischen Nachtgebet endet der Kreiskirchentag bei hoffentlich warmem, schönem Wetter auf dem Schlosshof des Unteren Schlosses. Dieter Falk, Jan Vering, Judith und Charles Adarkwah haben ihre Mitwirkung an dem ruhigen Festausklang zugesagt, zu dem auch diejenigen herzlich eingeladen sind, die die Theatervorstellung im Apollo-Theater oder das klassische Konzert in der Nikolaikirche besucht haben.

In der Martinikirche ist vom 17. bis 26. Juni eine Wanderausstellung über Calvin zu sehen, zu deren Besuch Schulklassen, Konfi-Gruppen sowie Gemeindegruppen und –kreise, aber auch Einzelpersonen herzlich eingeladen sind.
Der Eintritt ist frei.


Am 20. Juni, 20 Uhr, findet ein klassisches Konzert der capella cantabilis unter der Leitung von KMD Ute Debus mit dem Blechbläserensemble pro musica sacra unter der Leitung von Eckehard Pankratz in der Nikolaikirche statt.
Karten: Kantorei Siegen Weitere Informationen: hier

 


„Reformatio Calvini – Aufbruch in neue Welten“ heißt das Theaterstück, das zurzeit aus Anlass des 500. Geburtstags Calvins im Evangelischen Gymnasium vorbereitet und von dem Theaterpädagogen Heinrich Waegner auf der Apollo-Bühne inszeniert wird. Das Instrumentalensemble und das Collegium vocale des Bach-Chores Siegen unter der Leitung von KMD Ulrich Stötzel wirken mit. Am Freitag, den 19., und Samstag, den 20. Juni, sind Vorstellungen. Karten: Apollo-Theater Weitere Informationen: hier

Alle Besucherinnen und Besucher des Kreiskirchentages auf dem Schlosshof des Unteren Schlosses werden gebeten, möglichst öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder aber Fahrgemeinschaften zu bilden. Das Parkhaus unter dem Schlosshof ist bis nach Mitternacht geöffnet, so dass jeder, der dort parkt, nach dem Kreiskirchentag mit dem Pkw das Parkhaus verlassen kann.Auf dem Schlosshof ist zwar eine Bestuhlung vorhanden, ein Sitzplatz kann jedoch nicht garantiert werden. Daher die Empfehlung, sich Klappstühle mitzubringen.
kp


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003