Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Konficamp 2009
Welcome and see

Konficamp 2009
11.09.2009 10:47

Welcome and see......mit diesem Slogan wurden die TeilnehmerInnen des 2. Konficamps des Kirchenkreises Siegen in Otterndorf (in der Nähe von Cuxhaven) begrüßt.
In der letzten Ferienwoche machten sich 171 Konfis und 8 Kinder und 57 ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen gemeinsam auf den Weg. Immerhin kamen die Beteiligten aus den Kirchengemeinden Krombach, Müsen, Hilchenbach, Weidenau, der Siegener Christus-Kirchengemeinde, Netphen und Deuz.

Am ersten Tag stand natürlich das Kennen lernen im Vordergrund. Bei der Welcome-Party in der Niedersachsenhalle stellten sich alle Gemeindeteams und besonders die Mitarbeitenden vor. Ab Dienstag startete das inhaltliche Programm: Anhand der biblischen Geschichten über den Fischzug des Petrus, die Sturmstillung und den sinkenden Petrus waren die Jugendlichen eingebunden in die Erlebnisse Jesu am See Genezareth. Die Jugendlichen erlebten die Begeisterung des Petrus, diskutierten über Mut haben, Angst spüren und Vertrauen ausprobieren. Morgens trafen sich alle Gruppen zu einem gemeinsamen Tageseinstieg. Dank der tollen Konficampband und den Moderatorinnen Mareike Zuber und Heike Bender war eine tolle Stimmung garantiert. Anschließend wurde in den Gemeindegruppen weiter diskutiert, gespielt und gebastelt.

Nachmittags konnten die Jugendlichen an vielen verschiedenen Kreativworkshops teilnehmen, Ponyreiten, Fahrradtouren unternehmen und Schwimmen gehen.
Anziehungspunkt für Konfis und Mitarbeitenden war der Deich. Von dort hatte man eine tolle Aussicht auf die Nordsee und die großen Schiffe, die nach Hamburg fuhren.

Das Highlight des Konficamps war der Abschlussabend am Donnerstag, die große Wetten dass – Sendung, die Claudia Wahl und ihr Team vorbereitet hatten: Thomas Gottschalk – gekonnt dargestellt von Wolfram Bensberg - begrüßte auf dem Otterndorf Sofa viele Prominente: Bill von Tokio Hotel, Heidi Klum und Seal, die Olsen Twins .... Bei den Wetten waren dann die Gemeindeteams gemeinschaftlich oder durch Vertreter gefragt: Besonders eindrücklich war es, dass über 200 Personen einen Sitzkreis für eine Minute halten konnten. Die größte Wettherausforderung kam am Schluss. Mit Hilfe einer Menschenkette vom Strand bis zur Halle musste dort ein Becher mit Nordseewasser gefüllt werden. Die Konfis schafften auch dies.

Am Freitag endete das Konficamp mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Mit vielen neuen Eindrücken machten sich die Jugendlichen in vier Reisbussen wieder auf den Heimweg ins Siegerland.

Anja Hillebrand

Fotoimpressionen vom Konficamp


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003