Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Wieder zu Hause im Siegerland
Ralf Prange neuer Pfarrer der Christuskirchengemeinde

Pfr. Ralf Prange
26.01.2010 15:15
Einen Festgottesdienst mit Gästen aus Bottrop und Berlin feierte jetzt die Christuskirchengemeinde im Gemeindezentrum auf dem Wellersberg. Ihr neuer Gemeindepfarrer Ralf Prange wurde von Superintendentin Annette Kurschus feierlich in sein Amt eingeführt. Sie beschrieb ihn in ihrer Einführungsansprache als einen begeisterten Theologen und leidenschaftlichen Gemeindepfarrer. Dies sei nicht nichts, so die Superintendentin, aber es trage letztlich nicht. Verlass sei jedoch auf die tragende Zusage Gottes: „Ich will mit dir sein“. Kurschus: „Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat. Das ist gewiss und das steht, wenn alles fällt.“
Im Zuge der Einführung versprach die Gemeinde, den Dienst ihres Pfarrers zu achten, ihm beizustehen und für ihn zu beten.

Eckhard Bottenberg hieß den „Neuen“ im Namen des Prebyteriums herzlich willkommen: „Wir freuen uns, dass Du da bist.“ Er dankte allen, die in den vergangenen zehn Monaten der Vakanz mitgeholfen haben, das Gemeindeleben zu gestalten.

Musikalisch wurde der Gottesdienst umrahmt vom Bach-Chor Siegen, vom Kinder- und Jugendchor Windstärke 12 und von einem Chorensemble aus Bottrop.

Nach dem Gottesdienst hatte die Gemeinde zu einem unterhaltsamen Empfang geladen. Die Bottroper Gemeindeglieder verabschiedeten sich mit der Ruhrgebietshymne: Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt. Siegens stellvertretender Bürgermeister Jens Kamieth überbrachte die herzlichen Grüße des Rates der Stadt Siegen. Vom Presbyterium der Kirchengemeinde erhielt der neue Pfarrer eine so genannte Presbyteriumsweste und von der Partnergemeinde in Tansania eine „Kitenge“, ein Tuch, das zu vielen Gelegenheiten verschenkt wird und multifunktionelle Verwendung findet. Es kann auch wie ein Rock getragen werden. Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng grüßte für die Kirchengemeinden der Region Siegen-Mitte: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ Und Pfarrer Armin Pulfrich von der fast benachbarten Erlöser-Kirchengemeinde bot seine Hilfe für Zeiten eines übervollen Terminkalenders an. Die herzlichen Grüße der katholischen Kirchengemeinde überbrachte Gemeindereferentin Martina Schneider. Kein Auge blieb trocken, als Jutta Heinz und Katja Neuser den neuen Pfarrer in ihrer kabarettistischen Einlage auf außerordentlich humorvolle Art begrüßten und ihm das Leben in einer Kirchengemeinde im Siegerland aus ihrer Sicht schilderten.

Dabei ist für Prange das Siegerland nicht neu. Ist er doch in Netphen aufgewachsen und hat am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium sein Abitur gemacht. Nach einigen Semestern Physik an der Universität Siegen führte ihn sein Lebensweg jedoch aus dem Siegerland weg. Er studierte zunächst Theologie in Bielefeld und anschließend in Berlin. Prange: „Aus meinen Erfahrungen mit Kirche, insbesondere in der Jugendarbeit in Netphen, entstammte mein Wunsch Theologie zu studieren.“ 12 Jahre dauerte sein Aufenthalt in der Bundeshauptstadt. Prange schaut zurück: „Dort habe ich im Studium, als Religionslehrer in Brandenburg und auch während des Vikariats im Wedding und in Kreuzberg viel gelernt über Kirche in ganz unterschiedlichen Lebenswelten: Da gab es den Religionsunterricht in einer atheistisch geprägten Umwelt, danach die Versöhnungsarbeit auf dem ehemaligen Mauerstreifen. Da war das Hospiz mit den herzlichen Diakonissen mitten im Wedding. Dann später die obdachlosen Menschen, die zum Essen und zum Auftanken für die Seele in die Kreuzberger Suppenküche kamen. Als Pfarrer im Entsendungsdienst sammelte er Erfahrung in der Gemeindearbeit in Bottrop. All diese Erlebnisse und Prägungen bringt er nun mit nach Siegen in die Christus-Kirchengemeinde auf den Wellersberg, den Fischbacherberg und nach Achenbach. Der neue Pfarrer, der bereits am 1. November seinen Dienst antrat, kam nicht alleine, sondern brachte auch seine Ehefrau und die drei Töchter mit. Ob er in Siegen allerdings viel Zeit für sein Hobby, als Fotograf die Welt in Bildern festzuhalten, haben wird, bleibt abzuwarten. Die Gemeindebriefredaktion wird’s sicherlich zu nutzen wissen.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Ralf Prange ist neuer Pfarrer der Siegener Christuskirchengemeinde.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003