Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

„Vier Gewinnt“ - in den Kirchengemeinden Eisern, Eiserfeld, Niederschelden und Gosenbach
Claudia Wahl und Arnd Kretzer als Jugendreferenten eingeführt


25.02.2010 12:38
Vier gewinnt. Das bekannte Familienspiel war Motto des Einführungsgottesdienstes in der voll besetzten Ev. Kirche Gosenbach. Eingeführt wurden jetzt von Pfarrerin Annette Hinzmann die Jugendreferentin Claudia Wahl und der Jugendreferent Arnd Kretzer. Beide gestalten künftig als hauptamtliche Mitarbeitende in den Kirchengemeinden Eisern, Eiserfeld, Niederschelden und Gosenbach die kirchliche Jugendarbeit in Kooperation mit dem CVJM. Zu den Aufgaben der Jugendreferenten gehört die Ausbildung und Begleitung der ehrenamtlich Mitarbeitenden. Sie führen regionale Freizeiten durch, gestalten regelmäßig Jugendgottesdienste und vernetzen die Konfirmandenarbeit mit der Jugendarbeit.

Das Motto des Gottesdienstes „Vier gewinnt“ kam in vielen Elementen immer wieder vor. Vier große „Vier gewinnt“-Spiele waren in der Kirche aufgebaut. Alle Gottesdienstbesucher waren aufgerufen, auf rote und gelbe runde Papierblätter ihre Wünsche für die Jugendarbeit der vier Kirchengemeinden zu notieren und an die Spielfläche zu heften.

Auch bei der Predigt konnte die „Vier“ nicht ausbleiben. Das Beisammensein der ersten Christen in Jerusalem wurde von Wahl und Kretzer in den Fokus genommen. Hierzu berichtet die Apostelgeschichte, dass sie beständig in der Lehre der Apostel blieben, in der Gemeinschaft, im Brotbrechen und im Gebet blieben.

Inmitten ehrenamtlich Mitarbeitenden aus den Kirchengemeinden und dem CVJM und unter Mitwirkung von Anja Hillebrand, der neuen Leiterin des Referates für Jugend und Gemeindepädagogik des Kirchenkreises Siegen, führte Pfarrerin Annette Hinzmann Claudia Wahl und Arnd Kretzer nach der Ordnung der Evangelischen Kirche von Westfalen in ihren Dienst als Jugendreferenten der ev.-reformierten Kirchengemeinden Eisern, Eiserfeld, Niederschelden und Gosenbach ein. Mitarbeitende sprachen ihnen Segensworte zu.

Musikalisch gestaltet wurde der Einführungsgottesdienst durch den Bläserkreis Niederschelden, die Band Längsgestreift aus Oberschelden und Renate Brenner am Flügel.

Arnd Kretzer ist in den Kirchengemeinden kein Unbekannter. Stammt er doch gebürtig aus Eisern und ist dort im CVJM, der Landeskirchlichen Gemeinschaft und der Kirchengemeinde aufgewachsen. Nach dem Abitur und der Diakonenausbildung an der Missionarisch-diakonischen Ausbildungsstätte „Malche“ war er 11 Jahre lang Jugendreferent in der Kirchengemeinde Niederschelden. Als diese alleine einen Jugendreferenten nicht mehr finanzieren konnte, wurde seine Stelle auf 50% reduziert. Hinzu kam eine halbe Stelle in der Kirchengemeinde Eiserfeld.

Claudia Wahl stammt aus Bad-Berleburg-Wemlighausen und kennt Kirche, Kindergottesdienst, Evangelische Jugend, CVJM und evangelische Gemeinschaft von klein auf. Nach dem Abitur ging sie für acht Monate nach Amerika, besuchte für kurze Zeit die Highschool und arbeitete danach in einem christlichen Obdachlosenheim für Frauen und Kinder. In Siegen studierte sie anschließend Sozialpädagogik, arbeitete während ihres Anerkennungsjahres beim Jugendamt Stuttgart. Seit 2008 hat sie eine halbe Stelle als Jugendreferentin der Kirchengemeinde Weidenau. In den vier Kirchengemeinden der Region 3 hat sie ebenfalls eine halbe Stelle. In Gosenbach und Eisern wurde bislang die Jugendarbeit ehrenamtlich vom CVJM wahrgenommen. Sie erhalten nun zusätzliche hauptamtliche Unterstützung.

Die Jugendreferentin und der Jugendreferent haben mittwochs, 14 bis 17 Uhr, feste Bürozeiten im Gemeindehaus Eiserfeld, Eiserntalstraße 60. Ein Projekt der vier Kirchengemeinden wurde im Gottesdienst von Pfarrerin Hinzmann schon genannt: Vom 29. September bis 3. Oktober nehmen sie an der Satellitenübertragung „Jesushouse“ statt.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Die neuen hauptamtlich Mitarbeitenden Claudia Wahl und Arnd Kretzer sind bei den Ehrenamtlichen der Kirchengemeinden Eisern, Niederschelden, Gosenbach und Eiserfeld schon angekommen. 1. Reihe von rechts: Arnd Kretzer, Claudia Wahl

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003