Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Ev. Familienzentrum „Kunterbunt“ feiert 100-jähriges
Umfangreiches Festprogramm für Jung und Alt

Ev. Familienzentrum
02.06.2010 15:33
Das ev. Familienzentrum "Kunterbunt" in Kaan-Marienborn feiert vom 11. bis 13. Juni sein 100-jähriges Bestehen mit verschiedenen Angeboten an unterschiedlichen Orten. Am Freitag, 11. Juni, beginnt das Festwochenende um 17 Uhr mit einem Kinderkonzert mit Uwe Lal im Gemeindezentrum Augärtenstraße. Um 20 Uhr findet ein Rockkonzert mit der Band Älke statt.
Am Sonntag, 13. Juni, 10.30 Uhr feiert das Familienzentrum mit vielen Gemeindegliedern und Gästen einem Familiengottesdienst in der ev. Kirche Kaan-Marienborn. Im Anschluss an den Gottesdienst stellt sich in der Augärtenstraße ein Festzug auf, der über die Lothar-Irle Straße, Hauptstraße, Rehbachstraße und Am Nochen alle Festgäste zum Kindergarten „Am Nochen“ führt. Die benannten Straßen sind im Zeitraum von 12 Uhr bis 14 Uhr voll gesperrt.
Ab Mittags bis ca. 18 Uhr findet das weitere Festprogramm auf dem Kindergartengelände seine Fortsetzung mit Spielen, Vorführungen und Leckereien für das leibliche Wohl.

Nicht von Beginn an hatte der Kindergarten seinen Standort in der Straße „Am Nochen“. Die ersten Räumlichkeiten im Jahre 1910 befanden sich im Gemeindehaus "Am Rain". Damals besuchten 65 Kinder aus den Einzugsgebieten Feuersbach, Breitenbach, Volnsberg und Kaan-Marienborn den Kindergarten. Unter der Leitung von Elisabeth Jung zog man am 15. September 1957 in das neu erbaute Gebäude "Am Nochen 2" um.
Vorgesehen waren dort Plätze für 100 Kinder in drei Räumen. 1970 übernahm Hanni Panthöfer die Leitung des Kindergartens. Damals wie heute waren jährlich wiederkehrende Begegnungen wie das Sommerfest, die Abschiedsfeier und -fahrt der Schulkinder, das Laternenfest, die Weihnachtsfeier sowie Spiel- und Bastelnachmittage beliebte Treffpunkte für die ganze Familie.
Seit 1979 wuchs die Zahl der Fachkräfte auf sechs Erzieherinnen und eine Vorpraktikantin. Im April 1982, zum 25.Geburtstag des Gebäudes, besuchten 78 Kinder den Kindergarten.
Seit 1995 hat Dagmar Eilert die Leitung des Kindergartens.

Der Name der evangelischen Einrichtung hat sich immer wieder verändert von „Ev. Kindergarten Kaan-Marienborn“, über „Ev.Tageseinrichtung für Kinder "Kunterbunt"“ bis zum heutigen „Ev. Familienzentrum "Kunterbunt"“. Die Namensänderungen spiegeln die jeweils veränderten gesellschaftlichen Anforderungen und Bedürfnisse wieder. Heute arbeiten sieben Erzieherinnen, davon drei in Vollzeit und vier in Teilzeit, zwei Kinderpflegerinnen, eine Sozialpädagogin und eine Anerkennungspraktikantin gemeinsam für 79 Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Die Einrichtung arbeitet seit einigen Jahren integrativ. Das Familienzentrum hat die Angebote mit Blick auf die ganze Familie verändert. Viele Kooperationspartner wie Therapeuten und Ärzte, Vereine, Krabbelgruppen, andere Tageseinrichtungen, Grundschule, Tagesmüttervermittlung oder Babysitter sind hinzugekommen. Jederzeit können Eltern, auch von außerhalb des Einzugsgebietes, das Angebot des Familienzentrums nutzen.
kp

Text zum Bild: Foto Karlfried Petri)

Heute geht es im Familienzentrum deutlich bunter zu. Basteln steht bei den Kleinen hoch im Kurs.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003