Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

„Danken macht froh“
Tag der Begegnung im Familienzentrum „Unterm Regenbogen“

Tag der Begegnung
22.10.2010 11:41
Zum vierten Mal feierte das Evangelische Familienzentrum „Unterm Regenbogen“ in Burbach einen Tag der Begegnung. Alle Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde, Verwandte und Bekannte waren eingeladen, ein unterhaltsames Fest im Familienzentrum zu feiern. Im Festzelt auf dem Parkplatz oberhalb der Grundschule war bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Eine Rollenrutsche und eine Hüpfburg luden zusätzlich zu den Spielen des Kindergartenalltags die Kleinen zum Spielen ein. Bunt bemalt kamen sie vom Kinderschminken zurück.

Nach dem Mittagessen unterhielt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm Klein und Groß. Die Mutter-Kind-Gruppe des TSV Burbach und die Teakwondo-Kindergruppe zeigten ihr sportliches Können. Die Frauengruppe „Rjabinuschka“ entführten Eltern und Kinder mit ihren Liedern in die Weite der russischen Seele und die Kinder des Familienzentrums führten ein Mini-Musical zu Erntedank auf. „Danken macht froh“, sangen sie aus voller Kehle.

In den Räumen der Einrichtung präsentierten sich die Kooperationspartner des Familienzentrums wie die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Kirchenkreises Siegen, die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Friedenshorts, IFPAKE (Mädchen in Not) aber auch die Hebammenpraxis Bauchgefühl, die Kindergottesdienstgruppen der Kirchengemeinde ebenso wie die Sonntagsschule der Ev. Gemeinschaft. In einem Familienzentrum erhalten Eltern über die Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder hinaus vielfältige zusätzliche Angebote und Unterstützung, die die ganze Familie im Blick haben. Damit dies gelingen kann, stehen Kooperations- und Ansprechpartner beratend und begleitend zur Seite. Aber auch der VFB Burbach, der Verein deutsch-türkischer Akademiker, eine Ergotherapeutische Praxis, der Obst- und Gartenbauverein und der Frauentreff Burbach zeigten seine Verbundenheit mit dem Evangelischen Familienzentrum.

Das Familienzentrum ist ein Ort zur Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern; gleichzeitig aber auch ein „Zentrum für Familien“ und deren Fragen nach Leben und Glauben. Bis zu 90 Kinder von 2 bis 6 Jahren werden von 17 Mitarbeitenden und Praktikanten in vier Gruppen betreut. 60% der Kinder bleiben über Mittag in der evangelischen Einrichtung. Hier werden auch regelmäßig junge Nachwuchskräfte ausgebildet.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Danken macht froh - Ein Mini-Musical zum Erntedankfest führten die Kinder des Familienzentrums „Unterm Regenbogen“ auf.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003