Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

„Wir wollen heute Richtfest feiern“
16 Plätze für die Kleinsten im Evangelischen Familienentrum Schatzkiste in Neunkirchen

Richtfest Evangelisches Familienzentrum Schatzkiste in Neunkirchen
22.03.2011 11:42
Richtfest feierte jetzt das Familienzentrum Schatzkiste der Evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen. Die Kinder fanden es spannend, einige Wochen eine Baustelle an ihrem Familienzentrum zu erleben. „Wir wollen heute Richtfest feiern“ erklang ein fröhliches Lied aus den Kinderkehlen. Beate Klein, Leiterin des Familienzentrums, begrüßte die vielen Eltern und Gäste an der Baustelle.
Bürgermeister Bernhard Baumann freute sich, dass die familienfreundliche Kommune im Freien Grund durch den U3-Ausbau des Familienzentrums noch familienfreundlicher werde. Baumann: „Immer wenn ich in der Schatzkiste zu Besuch bin, erlebe ich eine gute Stimmung. Ich habe den Eindruck, die Kinder fühlen sich hier wohl.“ Er wünschte dem Familienzentrum, dass der Anbau zügig fertig gestellt wird und den Kindern viel Platz zum Spielen bietet.
Als der Bewilligungsbescheid für die Bundesmittel aus dem Investitionsprogramm Ausbau U3 im Oktober 2010 eintraf, stand für die Evangelische Kirchengemeinde und das Familienzentrum fest, dass sie im Januar 2011 mit dem Anbau beginnen könnten. Drei Schlafräume und ein Intensivraum zum Spielen werden entstehen und bieten Platz für 16 Kinder unter drei Jahren. Die Baukosten sind mit 320.000 Euro veranschlagt und es zeichnet sich ab, dass der Kostenrahmen eingehalten wird. Dafür sorgt auch der Vorsitzende des Presbyteriums, Rolf Marxmeier. Architekt Guido Euteneuer verriet, dass das Richtfest eigentlich einen Monat später geplant gewesen sei, der Baufortschritt jedoch zügiger verlaufe, als ursprünglich gedacht. Zimmermann Martin Sahm übernahm den mit vielen guten Wünschen versehenen Richtfestbaum, brachte ihn am Anbau an und sprach den Zimmermannsspruch. Zum neuen Kindergartenjahr am 1. August, so hoffen Erzieherinnen, Kinder und Eltern, können die neuen Räume genutzt werden.
Pfarrer Martin Schreiber, Vorsitzender des Kindergartenausschusses der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Neunkirchen, nutzte die Gelegenheit, Danke zu sagen für die Zuschüsse des Landes NRW, die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neunkirchen und dem Architekten sowie den Baufirmen für den zügigen Baufortschritt. Sein herzliches Dankeschön galt aber auch dem Team der Schatzkiste, dessen Leiterin Beate Klein, so Schreiber schmunzelnd, sozusagen „die Oberaufsicht“ führe. Die gab dann auch das Startkommando für die vielen Luftballons, die mit Absenderkärtchen versehen, in den lauen Neunkirchener Vorfrühlingshimmel aufstiegen.
Zum Schluss lud Pfarrer Schreiber alle ins Innere des Familienzentrums ein. Dort warteten heiße Würstchen und Kartoffelsalat auf die Gäste, die sich zum Richtfest viel zu erzählen hatten.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Ein Luftballonstart und Würstchen gehörten zum fröhlichen Richtfest des U3-Ausbau des Evangelischen Familienzentrums in Neunkirchen.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003