Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Ganztagsbetreuung für Kinder auf dem Fischbacherberg in der Kindertagesstätte der Ev. Christuskirche in der Ypernstraße
kiga_ypernstrae.jpg
01.10.2003 14:11
Die Kindertagesstätte der Ev. Christuskirche auf dem Fischbacherberg bietet seit kurzem Kindern eine Ganztagsbetreuung an. Dazu die Leiterin der Einrichtung Sigrid Ising-Sabel: „Die Ganztagsbetreuung wurde bei uns nicht eingerichtet, weil viele Eltern berufstätig sind und für ihr Kind eine Betreuung benötigen. Diese Fälle sind bei uns selten. Wir haben die Erfahrung gemacht, das manches Kind in der Einrichtung bessere Entwicklungsbedingungen vorfindet als auf der Straße oder in seiner Familie. Deutliche Erfolge sind bei den Kindern schon zu beobachten. Nach ihrer Kindergartenzeit machen sie einen stabileren Eindruck als vorher.“ In die Ganztagsbetreuung ist die Einrichtung hineingewachsen. Seit drei Jahren wird eine Übermittagbetreuung geboten. Mit fünf Kindern fing es an, jetzt sind es schon 15 Kinder. Dann entschloss sich die Kirchengemeinde als Träger der Einrichtung, die Genehmigung zu einer Ganztagsbetreuung einzuholen, die seit kurzem vorliegt.Damit die Ganztagsbetreuung auch gut funktioniert, regelt eine Hauswirtschaftskraft täglich für eine Stunde das Mittagessen der Kinder. Das abwechslungsreiche Menü wird täglich frisch von einer Trupbacher Firma angeliefert. Die kirchliche Einrichtung arbeitet integrativ. Das bedeutet, dass auch behinderte Kinder aufgenommen und in den Tagesablauf eingebunden werden. Drei behinderte Kinder besuchen bereits den Kindergarten, für zwei weitere Kinder sind die Anträge zur Bewilligung gestellt.Christliche WerteWichtig sind den Mitarbeiterinnen in der Einrichtung der christliche Aspekt ihrer Arbeit. Eine Erziehung nach christlichen Werten und dem Bekenntnis der Kirche gehört zur Prägung der Einrichtung. Von Gott hören, singen und beten aber auch gelegentliche Besuche von Familiengottesdiensten gehört zum Programm. Zwanzig muslimische Familien schicken ihre Kinder in den kirchlichen Kindergarten. Auch sie erleben die christliche Prägung der Einrichtung. Ihnen ist es jedoch freigestellt, an den Familiengottesdiensten teilzunehmen.WaldprojekteEinen hohen Stellenwert haben im Kindergartenjahr die Waldprojekte. Kinder können die Natur pur erleben. Sie halten sich während einer Woche den ganzen Tag im Wald auf. Im Wald wird gemeinsam gefrühstückt und anschließend wir der Wald erkundet. Fachkundige Unterstützung holt sich der Kindergarten beim Förster. Schlechtes Wetter ist kein Hindernis. Eine große Regenplane lässt ein geplantes Waldprojekt nicht ins Wasser fallen. „Man kann es sich kaum vorstellen, aber es gibt Kinder, die haben den Wald bis dahin noch nie betreten“, weiß Sigrid Ising-Sabel aus Erfahrung.Sozialer BrennpunktIm Einzugsbereich der Einrichtung wohnen viele sozial schwache Familien. 25 % der Eltern sind arbeitslos. Damit eng verbunden sind die Problemfelder Armut und Alkoholabhängigkeit, berichtete die Leiterin. Die Einrichtung arbeitet mit dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum sowie der örtlichen Grundschule zusammen. Eine hilfreiche Koordinationsplattform auf dem Fischbacherberg ist der Runde Tisch im Stadtteilbüro, an dem viele Fragen des Stadtteiles angesprochen und Antworten gefunden werden können.InternationalInternational und interkulturell geht es in der Kindertagesstätte sehr bunt zu. 70 Kinder aus 11 Herkunftsländern, darunter Kinder aus Ghana, Koto oder dem Libanon, sorgen für einen weltweiten kindlichen Erfahrungsaustausch und bereichen das Miteinander. Die Kinder wohnen alle auf dem Fischbacherberg und stammen zum Teil aus Aussiedlerfamilien. Um den Eltern der ausländischen Kinder das Leben in der fremden Heimat zu erleichtern, bietet die Einrichtung seit eineinhalb Jahren Sprachkurse für Eltern an in Zusammenarbeit mit der Regionalen Arbeitsstelle für Ausländer. Von dort werden die Kurse auch finanziert. Neun Mütter besuchen den Kurs seit dem vergangenen Jahr. Der Bedarf, so die Leiterin der Tageseinrichtung, ist jedoch weitaus größer.kpText zum Bild: (Foto Karlfried Petri))International geht es in der Kindertagesstätte der Ev. Christuskirchengemeinde auf dem Fischbacherberg zu. Seit kurzem können die Kinder ganztags betreut werden.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003