Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Geistliche Chormusik mit Ausflügen in die Welt des Jazz
Breit gefächertes Jahresprogramm 2011/2012 der Kantorei Siegen

Andrea Müller und KMD Ute Debus
12.09.2011 17:06
Wie es von der Kantorei Siegen nicht anders zu erwarten ist, fehlen auch im Programm der kommenden Saison die Konzerte zu den großen kirchlichen Festen ebenso wenig wie die Kantaten.

„Church Concert – Ensemble lirico“ heißt es schon am Sonntag, 9. Oktober 2011, 20 Uhr, in der Nikolaikirche Siegen. Das Ensemble „lirico“ wurde 1993 von Mario Mammone (Gitarre) und Johannes Lemke (Klarinette, Saxophon) gegründet. Ergänzt durch Sebastian Räther (Kontrabass) und Marco Bussi (Drums) liegt der Schwerpunkt laut Programmheft auf eigenen Kompositionen, die sich zwischen lyrisch-nachdenklichen Sounds und rhythmisch-impulsiven Grooves bewegen.

Originales und Originelles lautet der Titel eines durchaus launigen Konzertes des Blechbläserensembles „pro musica sacra“ am 30. Oktober in der Nikolaikirche.

Die Berliner Messe von Arvo Pärt und das Requiem f-Moll von Heinrich Ignaz Franz Biber führen die capella cantabilis mit ihren Solisten und der camerata instrumentale Siegen sowohl am 19. November, 20 Uhr, in der Nikolaikirche als auch am 20. November, 17 Uhr, in der Ev. Kirche Erndtebrück auf. Unter der Leitung von Ute Debus besteht das Vokalensemble capella cantabilis mit seinen etwa 20 Sängerinnen und Sängern seit 1998.

Schon jetzt dürfen sich die Liebhaber großer geistlicher Chormusik auf besondere Inspirationen zu Weihnachten freuen: Eher selten aufgeführte Musik von Marc-Antoine Charpentier, Carl Philipp Emanuel Bach und John Rutter wird in der Ev. Kirche Hilchenbach am 17. Dezember und in der Nikolaikirche Siegen am 18. Dezember zu hören sein.
In der Christmette am Heiligabend musizieren die Kantorei und die Camerata instrumentale Siegen in der Nikolaikirche Sätze aus dem Weihnachtsoratorium von Johannes Sebastian Bach. Beteiligt ist auch das Blechbläserensemble „pro musica sacra“. Doch zuvor steht am Samstag vor dem 1. Advent ein offenes Singen auf dem Programm. Unter der Begleitung des Blechbläserensembles „pian e forte“ kann die Adventszeit stimmungsvoll, festlich und zugleich besinnlich begonnen werden.

Ein Blick ins kommende Jahr verführt schon jetzt zu der einen oder anderen Kartenbestellung im Onlineshop oder den vielen Vorverkaufsstellen.

Im Februar des kommenden Jahres erklingen mediterran-südamerikanische Stücke in der alten Nikolaikirche. Das Trio Anima Vocalis hat diese besonderen Stücke ausgewählt.

Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach für Soli, Chor und Orchester wird am Samstag, 24. März 2012 in der Ev. Kirche Hilchenbach und am 25. März in der Haardter Kirche in Siegen Weidenau aufgeführt. Begleitet wird die Kantorei Siegen vom Barockorchester L’Arco.

Ein echtes Highlight für den Chor ist die Mitwirkung bei der Aufführung der „Auferstehungs-Sinfonie“ von Gustav Mahler zur Eröffnung der 2. Siegener Biennale im April 2012.

Auch jungen qualifizierten Nachwuchsmusikern bietet die Kantorei Siegen eine Plattform. Am Sonntag, 6. Mai 2012, findet in der Nikolaikirche Siegen ein Kantatengottesdienst statt, den das Blechbläserensemble „Junior Brass“ unter der Leitung von Christopher Weidt und Simon Wildraut musikalisch gestaltet. Die Musiker im Alter von 15 bis 21 Jahren stellen eine Auswahl der besten jungen Bläser aus den Posaunenchören des Siegerlandes dar. Sie haben alle mit Erfolg die traditionelle CVJM-Jungbläserschulung durchlaufen und bereits mit eigenen Konzerten, beispielsweise mit Filmmusikbearbeitungen, ihr Können unter Beweis gestellt.

Ebenfalls am 6. Mai, dann allerdings abends 20 Uhr, werden „Nachtgedanken“ – Worte und Musik zur Nacht vorgetragen. Zu der Musik der capella cantabilis wird der aus Burbach stammende Schauspieler Markus Hering ausgewählte Texte rezitieren.

Die „Nacht der offenen Kirchen“ von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag findet im Kantoreiprogramm ihren Niederschlag. Für ein offenes Chorprojekt werden Sängerinnen und Sänger gesucht. Aufgeführt wird „Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott. Projektbeginn: Donnerstag, 19. April 2012, 19.45 Uhr im Gemeindehaus an der Nikolaikirche.

Weitere Informationen zum Programm und über die Kantorei Siegen finden sich im neuen Programmheft und unter www.kantorei-siegen.de.
kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)
Andrea Müller und KMD Ute Debus (v. li.) stellten das neue Programm der Kantorei Siegen in der Nikolaikirche vor.

zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003