Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

16-köpfige Delegation des Ev. Kirchenkreises Siegen in Tansania
Superintendent Peter-Thomas Stuberg auf Antrittsbesuch

Abreise nach Tansania
09.08.2013 11:09

Eine Delegation aus dem Ev. Kirchenkreis Siegen besucht vom 8. bis 30. August den tansanischen Partnerkirchenkreis Magharibi in Tansania sowie die jeweiligen Partnerkirchengemeinden. Mit dabei Superintendent Peter-Thomas Stuberg, der bei seinem etwas verkürzten Antrittsbesuch zwei Wochen lang die afrikanischen Gemeinden kennenlernt.
Im Gemeindezentrum der Christus-Kirchengemeinde auf dem Siegener Wellersberg wurde die Reisegruppe am vergangenen Donnerstag (8. August) von Pfarrer Ralph van Doorn und Eckhard Bottenberg mit Gottesdienst und Reisesegen verabschiedet.
Ziemlich genau vor 30 Jahren reiste die erste 5-köpfige Delegation nach Tansania. Seitdem hat es regelmäßig Besuche und Gegenbesuche gegeben. Zuletzt waren zur Einführung von Superintendent Stuberg Gäste aus Tansania im Kirchenkreis zu Gast. Eckhard Bottenberg von der Tansania Partnerschaftsgruppe des Kirchenkreises ist sich sicher: „Ihr werdet wieder gute Botschafter unseres Landes und unseres Kirchenkreises in Tansania sein. Wir begleiten euch mit unseren Gebeten.“ Die Leitung der 16-köpfigen Reisegruppe hat Kerstin Nagel, Presbyterin der Christus-Kirchengemeinde und Mitglied der Partnerschaftsgruppe des Kirchenkreises, inne. Sie hat schon einmal den Partnerkirchenkreis in Afrika besucht. Vertreter der Kirchengemeinden Weidenau, Klafeld, Ferndorf, Wilnsdorf, Siegen-Martini und Siegen-Christus sind diesmal mit dabei. Für die Kirchengemeinde Burbach wird am Sonntag, 18. August, Pfarrer Thomas Walter in einem Festgottesdienst die Partnerschaft mit der tansanischen Kirchengemeinde Kiluvya eröffnen. Ein Höhepunkt des Partnerschaftsbesuchs. Die Vertretenden des Evangelischen Gymnasiums Weidenau besuchen die Mbawa Sec. School Magharibi. Nicht ausgeschlossen ist, dass zwischen diesen beiden Schulen eine Partnerschaft entsteht. Mit dem Kirchenkreis in Tansania innerlich verbunden ist das Ev. Gymnasium schon lange. Im vergangenen Jahr erbrachte ein Sponsorenlauf stolze 40.000 Euro für den Kibaha Education Fund. Hieraus wird Kindern in Tansania eine Schulbildung ermöglicht.
Die Tansania Partnerschaftsgruppe des Ev. Kirchenkreises Siegen ist seit 1980 aktiver Partner des heutigen Kirchenkreises Magharibi, der damals Kibaha hieß. Acht Kirchengemeinden aus dem Kirchenkreis Siegen beteiligen sich an dem regelmäßigen Austausch mit den tansanischen Partnern.kp

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)

Bild oben:
Eine 16-köpfige Delegation aus dem Ev. Kirchenkreis Siegen, darunter Superintendent Peter-Thomas Stuberg, besucht derzeit den Partnerkirchenkreis Magharibi und einige seine Gemeinden in Tansania.

Mit einem Reisesegen wurde die Delegation des Kirchenkreises kurz vor der Abreise im Gemeindezentrum der Christus-Kirchengemeinde in Siegen verabschiedet.


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003