Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Kinderlärm ist schönstes Geräusch in der Gesellschaft
Richtfest der Diakonie-Kita

Richtfest Diakonie-Kita
01.10.2014 14:54

Ein Kranz aus Zweigen mit bunten Bändern zierte den Rohbau des neuen Kindergartens oberhalb des Diakonieklinikums Jung-Stilling. Bunte Bänder hatten auch die Kindergartenkinder und ihre Erzieherinnen in Händen, die sich gestern (30. September 2014) zum Richtfest der neuen Einrichtung einfanden. Diakoniegeschäftsführer Dr. Josef Rosenbauer freute sich, dass die neue Kita nun zunehmend Gestalt annimmt. Die alte Kindertageseinrichtung ist mittlerweile über 40 Jahre alt und entspricht nicht mehr dem Platzbedarf sowie den heutigen Anforderungen. Daher hat sich die Diakonie entschlossen, ein neues Gebäude zu errichten. Träger der Einrichtung ist der Kirchenkreis Siegen. Es ist die 39. Kindertageseinrichtung im Verbund der Evangelischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Siegen (EKiKS). Superintendent Peter-Thomas Stuberg betonte, dass der Ev. Kirchenkreis Siegen mit dieser Einrichtung den Eltern helfe, Familie und Beruf miteinander zu verbinden. Stuberg: „Kinderlärm ist das schönste Geräusch in der Gesellschaft.“

Die vorbildliche Regelung des betrieblichen und öffentlichen Konzeptes der Einrichtung hob Siegens Bürgermeister Steffen Mues hervor. Die Kindertageseinrichtung bietet insgesamt 55 Kindern im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren Platz. 10 Plätze davon nutzt die Diakonie als Betriebskindergarten.

Architekt Oliver Schmidt geht davon aus, dass der Zeitplan und der Kostenrahmen von 1,3 Mio Euro eingehalten werden können. Das Grundstück sei für die Nutzung als Kindertageseinrichtung ideal geeignet. In dem eingeschossigen Flachbau entstehen 3 Gruppenräume mit jeweils 2 bis 3 Nebenzimmern. Ein 57 Quadratmeter großer Mehrzweckraum kann auch als Turnhalle genutzt werden. 16 Kurzzeitparkplätze helfen, dass die Eltern ihre Kinder entspannt zur Einrichtung bringen und abholen können.

Nach dem Richtspruch des Zimmermanns Meinolf Aßmann wurde der Rohbau besichtigt.

kp

 

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)

Die Kinder und Erzieherinnen freuen sich auf ihren neuen und modernen Kindergarten. Architekt, Handwerker, Diakonie in Südwestfalen und der Ev. Kirchenkreis Siegen gehen davon aus, dass die Kinder im Frühjahr 2015 umziehen können.

 

 

 

 

 


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003