Bookmark and Share

Kontakt    

Ev. Kirchenkreis Siegen - Nachrichten

Kirchengemeinde Ferndorf mit vielen Gesichtern
Kreiskirchliche Visitation am vergangenen Sonntag beendet

Visitation Ev. Kirchengemeinde Ferndorf
03.11.2014 17:14

Mit dem jährlichen Partnerschaftsgottesdienst ging am vergangenen Sonntag (2.11.2013) die Visitation der Ev. Kirchengemeinde Ferndorf zu Ende. Eine Woche lang besuchte ein Team des Ev. Kirchenkreises Siegen unter der Leitung von Superintendent Peter-Thomas Stuberg die Gruppen und Kreise der kleinen Kirchengemeinde im Ferndorftal. 3467 Gemeindeglieder gehören derzeit zur der Kirchengemeinde, die sich auf die Bezirke Ferndorf und Kredenbach erstreckt.

Die Visitatoren, Mitglieder des Kreissynodalvorstandes, Pfarrer aus anderen Gemeinden, Altenheimseelsorger, Jugendreferenten, Kirchenmusiker und Mitarbeitende des Kreiskirchenamtes gewannen in über 30 Gesprächs und Besuchsterminen einen gründlichen Eindruck von der Struktur und dem Leben der Evangelischen Gemeinde. Besucht wurden das Seniorenfrühstück in Ferndorf ebenso wie der Kindergottesdienst in Kredenbach, das Krankenhaus wie der CVJM und die örtliche Ev. Gemeinschaft. Der „Abendkreis der Frauen“ in Kredenbach wurde besucht und ein Gespräch mit Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß geführt. Kindergärten, Diakonie-Sozialstation und auch das Schulzentrum standen ebenso auf dem Visitationsprogramm wie eine Besichtigung der SMS Siemag in Dahlbruch. Sie gehört zu den größten Arbeitgebern der Region. Die Besuche und Gespräche machten deutlich, dass die Kirchengemeinde nicht abgeschottet für sich lebt, sondern sich sachkundig in das öffentliche Leben einbringt. Um die 100 ehrenamtlich Mitarbeitende trafen sich beim Ehrenamtsabend im Gemeindezentrum Ferndorf. Ihnen und natürlich den Hauptamtlichen dankte der Superintendent: „Danke schön, dass Sie der Kirchengemeinde ein Gesicht geben. Die Evangelische Kirche baut stark darauf, dass sie nicht nur von den Pastoren lebt, sondern von Christinnen und Christen mit unterschiedlichen Berufen.“ Dadurch wird die Kirchengemeinde auch mit unterschiedlichen Vorstellungen und Erwartungen gesehen. Möglichst jedes Jahr visitiert der Ev. Kirchenkreis Siegen eine Kirchengemeinde. Stuberg: „Dabei begegnen sich Kirchengemeinde und Kirchenkreis und schauen, was der Verkündigung des Glaubens förderlich ist.“ Der umfangreiche Bericht über die Visitation soll im Januar mit dem Presbyterium erörtert werden.

kp

 

Text zum Bild: (Foto Karlfried Petri)

Bild oben:

Presbyterium der Kirchengemeinde Ferndorf und Visitatoren vor dem Ev. Gemeindezentrum in Kredenbach.


zurück zur Übersicht



Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003