Bookmark and Share

Kontakt    

Beratungsstelle der Diakonie für Gehörlose, schwerhörige und spätertaubte Menschen


Was wir bieten:

Beratung, Begleitung und Betreuung bei Problemen mit Behörden/Institutionen sowie Schriftverkehr, Hilfen in allen Lebensbereichen und bei Verständigungsproblemen, Beratung über technische Hilfsmittel und deren Finanzierung, Hausbesuche und Beratung per Fax oder Schreibtelefon. Wir stehen auch zum Gebärdensprach-dolmetschen zur Verfügung.

Für wen sind wir da:

Für Menschen mit Hörschädigung: Gehörlose, Schwerhörige, Spätertaubte, Tinnitus-und andere Betroffene

Wer sind wir:

Harald Würlich - Diplomsozialpädagoge

Wann Sie uns erreichen:

Siegen:

Dienstag 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr, Donnerstag 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

Olpe:

Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung

Wo Sie uns finden:

Siegen:

Beratungsstelle für Hörgeschädigte
Friedrichstraße 27
57072 Siegen

Telefon  0271/ 5003 – 270
Fax  0271/ 5003 – 279
Internet: www.diakonie-suedwestfalen.de
E-Mail harald.wuerlich@diakonie-suedwestfalen.de


Olpe:

Ev. Beratungszentrum Olpe
Frankfurter Str. 28
57462 Olpe

Telefon  02761 – 835390
Fax  02761 – 835437
Internet: www.diakonie-suedwestfalen.de
E-Mail harald.wuerlich@diakonie-suedwestfalen.de