Bookmark and Share

Kontakt    

 

Kirchenkreisleitung

Der Dienst der Leitung der Kirche - verstanden als Gemeinschaft der Gläubigen - ist nach evangelischem Verständnis immer Leitung durch gewählte Gremien oder Amtsträgerinnen und Amtsträger.

Die Leitung des Kirchenkreises liegt bei der Kreissynode.

  • Die Kreissynode beauftragt den Kreissynodalvorstand mit der Leitung des Kirchenkreises.
  • Superintendentinnen und Superintendenten leiten die Kirchenkreise in gemeinsamer Verantwortung mit den übrigen Mitgliedern der Kreissynodalvorstände.
  • Die Kreissynode bildet für besondere Arbeitsbereiche Ausschüsse und überträgt ihnen bestimmte Aufgaben.
  • Die Kreissynode legt die Wahrnehmung der Verwaltungsaufgaben durch  eine zentrale Verwaltungsstelle (Kreiskirchenamt) fest.
    In den Kirchenkreisen Siegen und Wittgenstein haben beide Synoden durch Verinbarung festgelgt, die Verwaltung von einem gemeinsamen Kreiskirchenamt wahrnehmen zu lassen.