Bookmark and Share

Kontakt    

Flüchtlings- und Migrationsarbeit


Seit 2015 findet in den Gemeinden und Einrichtungen des Kirchenkreises Siegen - in weiter ökumenischer Verbundenheit mit katholischen und freikirchlichen Geschwistern - eine rege Arbeit für und mit geflüchteten Menschen statt. Diese Arbeit umfasst Aspekte wie Patenschaften für geflüchtete Menschen, Beratung bei Fragen des Kirchenasyls, Veranstaltungen zur Integration, Sprachkurse, Fortbildung und seelsorgerliche Unterstützung von ehrenamtlich Helfenden, gemeinsame Gottesdienste etc. All diese Aktivitäten werden gebündelt in der ökumenisch besetzten "Koordinierungsgruppe Flüchtlingsarbeit"; Ansprechpartner ist hier der Synodalbeauftragte für Flüchtlinge und Migration im Kirchenkreis Pfr. Volker Schubert (v.schubert@kirchenkreis-siegen.de; Tel: 0271/5004201)

Einen ersten, informativen Einblick in die verschiedenen Aspekte der Arbeit mit geflüchteten Menschen können Ihnen die folgenden Dokumente liefern:

> Stellungnahme des Rates der EKD vom 22.01.2016

> "Geflüchtete schützen". Eine Stellungnahme der Diakonischen Werke Rheinland, Westfalen und Lippe vom März 2017

> Fakten zur Asylpolitik (Sachverständigenrat dt. Stiftungen für Integration und Migration)

> Allianz für Weltoffenheit. Ein zivilgesellschaftliches Bündnis für Flüchtlingsschutz und Integration mit kirchlicher Beteiligung in der Flüchtlingsarbeit

> Supervision für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

> Literaturempfehlungen zum Thema Flucht

> Kriterien zur Beantragung von Geldern aus dem Flüchtlingsfonds des Ev. Kirchenkreises Siegen

> Infos zum Versicherungsschutz im Kirchenasyl (Rundschreiben der EKvW)

> Infos zur Unfallversicherung für Ehrenamtliche (VBG)

 

Websites von Stadt, Land und Kirche

> EKvW-Dossier zu Flucht und Asyl (Ev. Kirche von Westfalen)

> Siegen-hilft.de (Stadt Siegen)

> Ich-helfe.nrw (Landesregierung Nordrhein-Westfalen)